Tuesday, December 25, 2012

Eindrücke Weihnachten 2012


Hallo Leute! Ich hoffe es geht euch gut und ihr hattet ein schönes und besinnliches Weihnachten mit euren Liebsten! Für diejenigen, die nicht Weihnachten feiern hoffe ich, dass ihr erholsame Feiertage habt :)! Meine Brüder und ich sind zu unseren Eltern gefahren und es war ein wirklich gemütlicher und mit Freude erfüllter Tag. Ich liebe einfach die Stimmung, die jedes Jahr an Weihnachten herrscht. Einfach Wärme und Geborgenheit! :D

Das Wetter ist erstaunlich mild und bei uns war es tagsüber schön sonnig, daher war ich glaub ich innerlich etwas verwirrt haha! Schnee wäre natürlich am schönsten gewesen, manno! Aber man kann ja nicht alles haben ;)!
Ich habe nicht viele Fotos geschossen, und die meisten sind Fotos von meiner Familie, aber ich hoffe es reicht ein wenig um einen kleinen Eindruck von unserem Weihnachten zu haben!



.



.



.



.



.



.



.



.



.



.




Wie war euer Weihnachten so? Was gabs zu essen? Habt ihr coole Geschenke bekommen? :D Ich hab mir so den Bauch vollgeschlagen, auweia! Wir haben alle vor der Bescherung eine Pause zum Verdauen gebraucht haha! Das schönste Geschenk ist natürlich meine Familie :)!♥ ♥  Ich hoffe ihr bleibt gesund und geniesst die freien Tage! 

Liebe Grüße
Aely

Follow my blog with Bloglovin

Sunday, December 23, 2012

Erkenntnis #1

.
Man sollte zwar immer seine Pflichten und Arbeiten ordentlich, wie immer, ableisten, aber nie das vergessen was einen vielleicht mehr oder wirklich interessiert. Konkret heisst das, dass dein Job, dein Studium oder deine Ausbildung wichtig sind, aber dies nicht gleichzeitig bedeutet, dass deine anderen Leidenschaften weniger wichtig sind! Denn sie machen dich aus, sie zeichnen die Person die du bist. Dein Interesse an Dingen, die vielleicht nicht Geld einbringen und deine Zukunft nicht sichern sind nicht unnötig oder lächerlich. 

Wenn man sein Leben lebt und dabei die eigenen Interessen nicht kultiviert, schaut man am Ende vielleicht zurück und bereut es sehr. Und man sollte alles am besten mit großer Leidenschaft tun. Ich möchte mich nicht mehr schlecht fühlen, wenn ich mich für Dinge mehr interessiere, die z.B. nichts mit meinem Studium zu tun haben. Wenn ich also beispielsweise stundenlang über Vögel lesen möchte, auch wenn mich das in meinem Beruf vielleicht nicht weiter bringt, dann sollte ich das einfach trotzdem tun. Und nicht denken "Hmm eigentlich solltest du lieber dieses (studienbezogene) Buch lesen". 

Nur die Pflichten des Lebens wahrzunehmen und alles andere zurückfallen zu lassen macht einen auch passiv, lustlos und vielleicht antriebslos im Leben. Die Kombination an Dingen die dich persönlich interessieren, die du gelesen hast, lernst, mit denen du dich beschäftigst, die Dinge die du vielleicht besonders gut kannst...all das macht dich einzigartig. Also lasse dich nicht von anderen Menschen (Eltern/Profs/whoever) beeinflussen und folge deiner inneren Stimme :)!


Thursday, December 20, 2012

Gesichtspflegeroutine - sehr trockene Haut (Winter)

Momentanen Lieblings-Gesichtspflegeprodukte

Ich habe extrem trockene und sensible Haut. Im Winter befindet sie sich jedes Jahr aufgrund der rauen Kälte draussen und der austrocknenden Heizungsluft in der Wohnung/im Büro/woauchimmer in einem katastrophalen Zustand. Dieses Jahr ist es zwar noch nicht soo kalt gewesen, sondern bisher erfreulich mild, doch selbst in diesem milden Winterwetter wäre meine Haut in den Jahren davor schuppig und in Fetzen hängend gewesen. Ich schulde den guten Zustand meiner Haut sicherlich meiner neuen Gesichtspflegeroutine, die nicht ganz so neu ist, da ich sie schon seit einigen Monaten in dieser Form betreibe. Sie ist nicht besonders spektakulär, aber sie funktioniert momentan sehr gut für mich, daher wollte ich sie mit euch teilen. Es ist nochmal zu betonen, dass ich sehr sehr sehr trockene und empfindliche Haut habe, daher mag sie nicht unbedingt für jeden etwas sein. :)


Let's go! :D....


Schritt 1: L'Oréal Hydra Active 3 Sanfte Reinigungsmilch

L'Oréal  Hydra Active 3 Sanfte Reinigungsmilch:

Am Ende des Tages fange ich an mich mit dieser Reinigungsmilch abzuschminken. Sie ist sanft genug für meine sensible Haut und kostet auch etwas weniger als andere Reinigungsmilchprodukte in der Drogerie. Ich entferne damit das grobe Makeup, bis sich davon auf den Kosmetiktüchern nichts mehr abzeichnet.



Schritt 2: Bioderma Sensibio H2O (its LOVE!!!!)
Bioderma Sensibio H20:

Mit dem sehr gehypten Bioderma Sensibio fängt dann der "tiefenreine" Reinigungsprozess an. Mit dem Wattepad reinige ich meine Haut damit sanft bis auch hier auf den Wattepads "nichts mehr zu sehen" ist. Es ist erstaunlich wie viel Makeup man mit diesem Mittel noch "rausholen" kann, wo viele andere Gesichtsreinigungsmittel versagen. Während und nach der Anwendung fühlt sich meine Haut erfrischt/gekühlt und sehr entspannt an. Es ist wirklich toll! Sie ist nach der Anwendung nicht ausgetrocknet trotz der sehr guten Reinigungswirkung und ich bin mir sicher, dass dies zu 50% mit meiner viel besseren Haut im Winter zu tun hat! 



Schritt 3: Balea Q10 Anti-Falten Nachtcreme

Balea Q10 Anti-Falten Nachtcreme:

Dies ist momentan meine Pflegecreme, die ich morgens und abends verwende. Eigentlich benutzte ich sie eher zufällig. Habe sie vor längerer Zeit einmal gekauft und war bei der ersten Anwendung nicht besonders begeistert. Sie stand dann erstmal eine lange Zeit in meinem Kosmetikregal, bis meine bisherige Pflegelotion ausgegangen ist und ich keine Zeit hatte in die Apotheke zu gehen um neue zu beschaffen. Jetzt bin ich eigentlich recht zufrieden mit ihr. Es ist die erste Creme aus der Drogerie die ich für mein super sensibles Gesicht nehmen kann und die ich auch nachkaufen würde. Da ich so trockene Haut habe, benutze ich sie auch tagsüber, auch wenn es eine reichhaltige Nachtcreme ist. Sie ist für mich kein Must-Have, aber sie erfüllt ihren Zweck gut.



Schritt 4: SantaVerde Xingu high antioxidant prevention serum

Santa Verde Xingu high antioxidant prevention serum:

Mit diesem Serum bin ich wirklich sehr zufrieden. Ich habe damals mit dem Preis etwas gehadert, aber ich habe es schon ewig und es ist immer noch nicht aufgebraucht, daher stimmt das Preis-Leistungsverhältnis für mich auf jeden Fall. Es ist ein Naturkosmetik-Bio-Produkt und gereizt haben mich damals die sehr guten Testurteile und das Rezeptprinzip von SantaVerde (100% Wirkstoff - 0% Wasser). Das Serum ist eine gelbliche fruchtig-riechende Flüssigkeit, die man mit einem Pumpspender dosieren kann. Sie nährt die Haut mit wichtigen Wirkstoffen und ich finde, dass meine Haut sich direkt nach dem Auftrag geschmeidig und prall anfühlt. Die Haut wird geglättet, erfrischt und beruhigt - wirklich ein super angenehmes Gefühl!




Schritt 5: Vaseline (Balea)

Vaseline (Balea):

Einige werden sich vielleicht wundern, aber nachdem ich mich abends eingecremt habe, trage ich noch eine dünne Schicht Vaseline auf mein Gesicht auf. Ich finde, dass sie meine Haut weich macht aber vor allem ist es wie eine Schutzbarriere, die meine Haut und die gerade aufgetragenen Pflegeprodukte vor der austrocknenden Heizungsluft (wobei ich sagen muss, dass ich jetzt nicht immer die Heizung auf MAX habe, haha! Und ich lüfte auch sehr oft..) schützt, damit diese nicht "verdampfen". Ich habe das Gefühl dass die Pflegeprodukte dadurch länger in der Haut einwirken können.





Obligatorisch: Caudalie Eau de Beauté Gesichtswasser (Spray)

Caudalie Eau de Beauté Gesichtswasser:

Das Caudalie Eau de Beauté Spray benutze ich zwar meistens über dem Makeup um ein schönes Finish und einen dezenten "Glow" zu erreichen, aber ich verwende es auch gerne zwischendurch zur Hauterfrischung. Es riecht sehr nach Kräutern und Menthol, aber mich stört das nicht besonders. Ich finde es fühlt sich angenehm und feuchtigkeitsspendend sowie beruhigend an. In dieser Auflistung meiner Gesichtsroutine ist es kein "Muss", aber da ich es oft verwende erwähne ich es trotzdem.





Schritt 6: Zinktabletten


Zinktabletten (50mg) Fat2Fit Nutrition:

Eigentlich war ich mir nicht sicher ob ich das erwähnen soll, aber da ich mir ziemlich sicher bin, dass dies die anderen 50% der Gründe für meine gute Haut in letzter Zeit darstellt, kann ich es nicht auslassen. Ich komme mir ein wenig komisch dabei vor eine "Tablette" vorzustellen. Aber es ist ein normales Nahrungsergänzungsmittel welches auch nicht verschreibungspflichtig ist, also denke ich ist es OK?

Mein kleiner Bruder, der ölige Haut und lange Zeit Probleme mit Akne hatte, hat durch diese Zinktabletten in kurzer Zeit ein total reines Gesicht bekommen. Ich war so überrascht, dass ich ihn über das Produkt ausfragen musste. Es sind 50mg-Zinktabletten (in einer 500er Packung), die er bei einem Ebay-Shop bestellt hatte. Sie haben gewirkt wie ein Wundermittel! Und dazu muss gesagt werden, dass er schon etliche Zinkpräparate (sowohl aus der Drogerie, als auch aus der Apotheke) ausprobiert hatte: alle ohne Erfolg!

Mein Bruder nimmt abends 2 und morgens 1 davon mit reichlich Wasser ein (auf der Packung steht allerdings, dass man nur eine Tablette am Tag nehmen sollte, *hust*). Obwohl mein Bruder und ich ganz unterschiedliche Hauttypen sind (er: ölig, ich: super duper trocken), wollte ich es mal ausprobieren. Denn Zink soll ja generell gut für die Haut sein, und da es bei ihm solche tollen Erfolge erzielt hatte, dachte ich mir: Let me try it! ;D 

Ich nehme jeden abend vorm Schlafengehen eine Zinktablette und ich bin überzeugt von der Wirkung dieses Präparats! Meine Haut ist seit dem viel widerstandsfähiger, glatter und ich habe kaum noch Rötungen! Mittlerweile sehe ich mich sehr gerne ungeschminkt! Klingt komisch, aber davor hatte ich einfach sehr viele Rötungen im Gesicht, da meine Haut schon immer sehr sensibel war! Diese Zeiten sind jedoch vorbei, meine Haut ist frischer, mit vielleicht 80-90% weniger Rötungen! Und obwohl es Winter ist, war meine Haut noch nie in so einer guten Verfassung! Auch wenn es ab und zu Phasen gibt, in denen ich sehr viel Stress habe und meine Haut darunter leidet, regeneriert sie sich durch das Zink sehr viel schneller. :) 

Die 500er Packung hat ca. 15 Euro gekostet. 


Das war meine momentane Gesichtspflegeroutine! Wenn ihr Fragen habt, könnt ihr mir diese gerne jederzeit stellen! Wenn jemand sonst noch gute Tipps für extrem trockene und sensible Haut hat, gerne her damit! Über diese Tipps freue ich mich immer! :)

Liebe Grüße
-eure Aely Follow my blog with Bloglovin

Tuesday, December 18, 2012

Alltags OOTD #1

Im Alltag während der eisigen Wintermonate habe ich eigentlich selten Lust mir um Outfits Gedanken zu machen. Meistens ziehe ich eine Jeans an, lange Thermo-Unterhosen drunter, langärmlige Hemden und einen dicken fetten Kuschelpullover gepaart mit einem Schal darüber. Ich bewundere Leute, die den Nerv dazu haben auf der Arbeit und in der Uni selbst bei eiskalten Temperaturen jeden Tag total stylishe Outfits zu tragen. Ich selbst werde wohl nie dazugehören.;) 



Alltags OOTD


Seit 3-4 Tagen ist es allerdings ziemlich mild und bei Einkäufen in der Stadt reicht mir ein leichter Herbstmantel. Das Schlimmste ist nämlich mit voller Montur (Daunenjacke, Schal, Mütze) in die Geschäfte zu gehen, in denen natürlich die Heizung auf MAX gestellt ist! Schwitzparty deluxe lässt grüßen! Die Daunenjacke auszuziehen und über den Arm gehängt zu tragen ist auch schlecht, da man dann total schlecht Shoppen kann und unbeweglich ist. Das erinnert mich mal wieder daran wie sehr ich Onlineshopping mittlerweile liebe. ;)


ausgebreitet


blaugrüne Bluse: Primark / beiger gepunkteter Cardigan: Primark / Leggins in Lederoptik (älter): H&M / Retro Uhr: Casio / Peter Pan Kette gold: Primark / Nagellack: Manhattan Only 2 / Lippenstift: MAC Innocence, Beware!

MAC Innocene, Beware! (Cremesheen)
Ich wünsche euch einen schönen Dienstag! Eure Aely <3

Monday, December 17, 2012

Ben Nye Banana Luxury Powder

Durch eine meiner Lieblingsyoutuberinnen, Nurberxo, bin ich auf das Ben Nye Banana Powder aufmerksam geworden, als sie es in einem Tweet erwähnte:


Ich habe zwar bereits vorher in Blogs davon gehört/gelesen, unter anderem weil es das Puder sein soll, welches Kim Kardashian benutzt, aber als Nur es in ihrem Tweet begeistert erwähnte, musste ich es haben! Das liegt daran, dass ich Nurs Makeup Favoriten eigentlich immer vertraue. ;) Alle Makeup-Empfehlungen, die ich von ihr habe, haben sich als Favoriten herausgestellt.


Ben Nye Banana Luxury Powder


Das Ben Nye Banana Luxury Powder kommt in einem kleinen Plastikbehälter, der eine drehbare Verschlusskappe hat. Das Puder selbst kommt durch kleine Löcher in der Oberseite, ähnlich denen von Babypuder-Behältern.


Behälteröffnung und Verschlusskappe

Das Banana Powder hat eine gelbliche Färbung, ist jedoch ein Transparentpuder. Auf die Foundation mittels Puderquaste oder Puderpinsel korrekt aufgetupft, mattiert und erhellt es das Gesicht auf eine warme/goldene Weise. Viele Puder können aschfarben/grau rüberkommen. Bei diesem Puder passiert das nicht. :) Wichtig ist, dass man nicht zuviel benutzt und es leicht und gleichmäßig über die gewünschten Gesichtspartien stäubt.


Das Puder selbst

Was ich besonders mag, ist dass das Puder mein Makeup extrem lange intakt hält und es meine Gesichtshaut nochmal einen Tick gleichmäßiger aussehen lässt! Es ist sehr fein gemahlen und wirkt auf dem Gesicht nicht pastig sondern sehr natürlich. Es ist gut für Leute mit gelblichen Untertönen in der Haut. Auch für dunklere Hautfarben ist es sehr gut geeignet! Ich selbst würde mich als NC-25 (MAC) Hautton einschätzen. Wie das Puder auf helleren Hauttypen aussieht, kann ich leider nicht sagen. Es gibt allerdings auch viele andere und hellere Puder aus der gleichen Linie. Leider habe ich keines von denen und kann nichts darüber sagen.

Ich benötige eigentlich kein Puder, da ich sehr trockene Haut habe, aber ich benutze trotzdem welches weil ich finde, dass es die Flüssigfoundation schön versiegelt und ebenmäßiger aussehen lässt. Ich benutze aber immer nur sehr wenig Puder.

Im Sommer und bei höheren Temperaturen (z.B. durch Scheinwerfer) soll das Puder sehr gut standhalten. Da jetzt Winter ist, kann ich das leider nicht bestätigen. Aber ich freue mich schon auf den Sommer und hoffe , dass es mich dann nicht enttäuscht.

Das einzig Negative bis jetzt ist die Benutzung. Man muss aufpassen, dass man nicht zu viel Puder ausschüttet . Ausserdem muss man sich einen kleinen Behälter nehmen (ich nehme immer das, was gerade rumliegt, z.B eine Plastikschale oder einen kleinen Teller) auf den man das Puder schütten und dann mit der Quaste oder dem Pinsel aufnehmen kann. Sonst bin ich bisher sehr zufrieden mit diesem Puder!


Das Puder habe ich bei Makeup.de für 19,60 Euro bestellt. Eventuell kann man es auch irgendwo anders günstiger bekommen! Ich habe mich diesbezüglich nicht informiert.

Sunday, December 16, 2012

Sonntagsfüller Nr. 1

Hallöchen! Ich habe diesen Titel "Sonntagsfüller" schon in mehreren Blogs gesehen, allerdings verstehe ich ihn nicht ganz. Denn Sonntagsfüller klingt so als müsste man den Sonntag mit einem "Füller" versehen, da es Sonntags anscheinend nichts Besonderes zu bloggen gibt? Bei mir wäre das eher umgekehrt, da ich unter der Woche eigentlich kaum bzw. keine Zeit dazu hätte. Nach der Arbeit und der Uni komme ich abends ca. gegen 20h heim und da wäre ein "Füller" zeitlich gesehen schon eher angebracht. Was habe ich am heutigen (stressigen) Tag gegessen, gedacht, etc :D Vielleicht mache ich das sogar ab und zu,...einen "Werktagsfüller" hihi!

Trotzdem gibt es heute einen random Sonntagsfüller von mir ;)! Habe heute super lange geschlafen, und dann stand auch schon mein Bruder vor meiner Wohnungstür. Er hat mir seinen alten PC Monitor geschenkt, der um vieles größer ist als mein letzter! Ich freue mich sehr darüber und kann jetzt besser und komfortabler am PC arbeiten und zeichnen. Thanks Bro :)! Weil es schon 12h war und wir sehr hungrig waren, haben wir uns Cheeseburger gemacht :)

ouuh yeah baby
Ich muss sagen, mit diesem Cheeseburger können nicht viele mithalten ;). Was mir besonders gut schmeckt sind der süße Dijonsenf (welcher eine leckere Süße verleiht) und der american Bacon (der auf der anderen Seite noch mal einen salzigen Crunch gibt)! Und weil es uns so gut gemundet hat, hat sich jeder von uns gleich drei davon reingeschaufelt. Danach haben wir uns unterhalten, nebenbei TV geschaut und gegen 17h ist mein Bruder wieder gegangen.

So sieht jetzt übrigens mein derzeitiges PC-Setup aus. Davor habe ich nur mit dem Laptop gearbeitet und mein PC-Tower hat sein Dasein monatelang auf dem dunklen Speicher gefristet. Es ist aber noch Windows XP drauf, ohje. Hoffe mein Bruder kann mir nächste Woche Windows 8 geben :)!

PC-Setup

Wenn ich jetzt zeichnen möchte, kann ich meine Tastatur einfach wegschieben und den Screen ein wenig näher rücken. Mit dem Laptop ging das natürlich nicht. :)

Screen, Tastatur und Grafiktablett (Wacom Intuos 5 touch M)

Wie viele Geschenke habt ihr schon? Ich wette die meisten haben schon alles? Bin eigentlich immer fast der einzige Loser, der noch die Woche vor Weihnachten halbe Panikattacken und Stresseinkäufe durchmachen muss! Bis jetzt habe ich nur 3 Geschenke, die ich eben eingepackt habe. Für meine Mutter ist es momentan für mich am kompliziertesten Geschenke auszuwählen. Man würde ja meinen, bei Frauen sei es doch mega einfach etwas zu finden. Aber meine Mutter hat einen ganz seltsamen Geschmack und vieles (fast alles lol!) gefällt ihr dann nicht. Zumindest meine ich sie da durchschauen zu können! :D Werde nächste Woche mit Mi durch Frankfurt düsen um Last-Minute-Geschenke zu shoppen und hoffentlich krieg ich dann alles gebacken! :)

Ich liebe es Geschenke einzupacken! :D
Gestern waren mein Freund und ich im Hessencenter und dort habe ich mir bei Gina Tricot diese beiden Ketten besorgt. Ich meine beide haben jeweils ca. 10 Euro gekostet! Einmal ist das ein Choker in "roségold" und die andere ist eine silberne, etwas rockigere, Kette mit Kreuzen. Jetzt nichts Neues und Weltbewegendes aber irgendwie haben sie mich einfach angesprochen. Wie findet ihr sie? Zu kitschig vielleicht? :)

Choker in "roségold"

silberfarbene Kreuzkette

Das war mein Sonntag. Ruhig und gemütlich eben. Werde jetzt noch ein paar Tees trinken, vielleicht die ein oder andere K-/J-Drama Folge anschauen und warten bis mein Freund kommt um ihn zu überreden, dass wir etvl. noch spazieren gehen ;). Ich liebe Nachtspaziergänge über alles haha (er hingegen kann gut drauf verzichten)! 

Ich hoffe ihr hattet ein schönes Wochenende und ich wünsche euch morgen einen guten Start in die Woche! :D

Thursday, December 13, 2012

Eigene Domain - Aprilsnow.org

Juhuu! Ich habe eine eigene Domain! Ab jetzt ist mein Blog unter http://aprilsnow.org zu erreichen! :)

Ich freue mich so sehr! Die Umstellung von meiner Blogspot.com-Adresse auf meine Domain beschäftigt mich nämlich schon seit 3 Tagen! Kopfschmerzen sag ich euch! Eigentlich wäre es nicht so tricky, aber wenn man Tutorials benutzt die nicht aktuell sind, sich generelle Einstellungen verändert haben und euer Domain-Provider das alles nicht unterstützt...tja, das macht alles keinen Spass! Dementsprechend fühle ich mich gerade wie ein Hacker (die coole Sorte, die es einfach drauf hat, lol!), da ich von dem ganzen Kram eigentlich keine Ahnung habe und es irgendwie hingedeichselt habe. Ohyeah *self-schulterklopf* ;D!

Meinen Blog habe ich die ganze Zeit extrem vernachlässigt und er ist nie wirklich "fertig" gewesen. Das hat meine Motivation Beiträge zu tippen nicht gerade erhöht. Auch meine Adresse hat mich irgendwie gestört. Aprilsnow48 ist zwar auch mein YT-Username, aber die Zahl im Namen ist einfach nervig und ich war damit sowieso nie zufrieden. Zumindest für meinen Blog wollte ich sie loswerden ;).

Lange Rede, kurzer Sinn! Mit dem neuen Domain-Namen fühle ich mich sehr angespornt den Rest des Blogs auf Vordermann zu bringen und ab jetzt regelmäßig zu bloggen! Ich entschuldige mich an dieser Stelle auch bei den lieben Mädels die bisher kommentiert haben und denen ich nicht rechtzeitig oder evtl. noch gar nicht geantwortet habe. Dies soll jetzt nicht mehr vorkommen! Tausend Dank für eure Kommentare und euren Support bisher! :)

Ich wünsche euch einen schönen Tag :)
und bis zum nächsten Post!
Eure Aely <3

Thursday, November 1, 2012

11-Fragen TAG

Hallo Leute, ich wurde von der schönen Vany getaggt und darf ihre 11 Fragen beantworten. Hat Spaß gemacht, danke fürs Taggen :). Danach folgen 11 meiner Fragen... Los gehts..^^

1. Wasser oder Softdrinks?
Die bessere Wahl wäre natürlich Wasser ;). Ich trinke auch gerne Wasser, aber wenn ich etwas Deftiges esse (Pizza, Pasta, Steak & Co.) MUSS ich Cola (bzw. Cola Zero) trinken! Es geht nicht anders. Ich renn dann auch freiwillig in die dunkelste kälteste Nacht raus zum Penny um mir eine zu besorgen (Spaß, mein Freund wird natürlich dafür rausgejagt ;D!). Diese süß-bizzelnde Erfrischung ist perfekt um fettige schwere Mahlzeiten geschmacklich für mich zu neutralisieren *__*.

2. Was ist deine Lieblingsjahreszeit?
Jede Jahreszeit hat seine Besonderheiten und ich kann generell allen Jahreszeiten etwas abgewinnen, aber ich würde sagen...Frühling. Die Temperaturen sind wieder mild, die Sonne scheint warm und doch ist der Wind frisch. Die Blumen erblühen, die berühmten Frühlingsgefühle erwachen und man kann anfangen leichtere Klamotten anzuziehen. Wenn man den kalten dunklen Winter langsam satt hat ist es ein tolles Gefühl wenn man denken kann "Der Frühling kommt!" :).

3. Katze oder Hund?
Hund. Ich finde Katzen total toll und süß aber ich hatte irgendwie mein ganzes Leben lang den Wunsch einen Hund zu haben. :) Vielleicht weil ich gerne mein Haustier überall mit hinnehmen würde. In die Uni (haha!), zum Einkaufen, in den Urlaub :)... Und weil ich finde das Hunde meistens so aussehen als würden sie lächeln hahahah :D. Ich finde kleine Hunde sehr niedlich. Malteser, Pekinesen und Zwerg-Spitze mag ich besonders :).

4. Wenn du eine Sache an der Welt ändern könntest, was wäre diese?
Rassismus, weil es für mich einfach das Hässlischste ist was es gibt. Wirklich. Mir wird schlecht wenn ich dran denke. Ich frage mich ob Tiere rassistisch wären, wenn sie denken könnten wie der Mensch. Und da ich ein Mischlingskind bin und in einer richtigen Multi-kulti-Stadt lebe, schätze ich besonders das Zusammenleben von unterschiedlichen Kulturen. It's in the mix, und so ;)

5. Bist du religiös?
Nein. :)

6. Gibt es noch anderes intelligentes Leben im All? 
Ja! Ich glaube fest daran! Alles andere wäre total traurig und einsam. Die richtigen Voraussetzungen und Umstände für die Entwicklung von intelligentem Leben müssen in unseren gigantischen Universum auch woanders existieren! Wenn nicht gleichzeitig mit uns... dann sicher wenigstens 34634323235 Trilliarden Jahre vor oder nach unserer Zeit. Aber ob es so ist oder nicht, wir sollten alle dankbar sein auf diesem wundervollen einzigartigen Planeten Erde gelebt haben zu dürfen :)! Auch wenn das Zeitalter der Menschen wahrscheinlich nur ein Wimpernschlag im endlosen Fluss der Zeit unseres Universum ist.

7. Was ist deine Lieblingskosmetikmarke?
Schwer zu sagen...ich mag meistens nicht alle Produktarten von einer einzigen Marke. Sondern z.B. die Foundation von Estée Lauder und die Lippenstifte von Chanel... Aber wenn ich mich wirklich auf eine beschränken müsste, würde ich sagen MAC.

8. 5+5*5+5? 
Haha in Mathe bin ich eine absolute Niete. Aber denke mal ich würde Punkt-vor-Strich anwenden?!?!? @_______@

9. Was machst du an einem freien Tag?
Zuerst dafür sorgen dass genügend Fressen in der Wohnung vorhanden ist XD! Dann auf dramacrazy.net einloggen und mir den Rest des Tages mit meinen Lieblingsserien viereckige Augen gucken. ;)

10. Hast du einen grünen Daumen?
Gar nicht, leider. Meine Kollegin war 2 Wochen im Urlaub und die Bilanz ist, dass 3/4 unserer Büropflanzen quasi tot sind ;__;. Ich bewundere aber alle Menschen die einen grünen Daumen besitzen und wünschte ich könnte das auch.

11. Was hast du als letztes gegessen?
So ein komisches Curry mit Gemüse, Reis und kleinen panierten Fischstücken (aus der Mensa), und danach 'ne Rolle Oreo Kekse :D. Nomnomnom...

 Ich tagge: Nony, Peachii, Vany (re-tag haha! ;D), Shirin, Shweta, Chrissy und alle die gerne mitmachen möchten :). Falls ihr den TAG beantwortet, schickt mir bitte den Link zu eurem Blogpost :).

Meine 11 Fragen für euch:
1.)Was war dein Berufswunsch als du noch ein Kind warst?
2.) Wenn du nur noch ein Gericht für den Rest deines Lebens essen dürftest, welches wäre das?
3.)Welche 3 Ratschläge würdest du dir selbst geben, wenn du in die Vergangenheit reisen und dich selbst als Kind treffen würdest?
4.) Wenn du auswandern müsstest (jobbedingt, aber du könntest deinen Beruf überall ausüben), wohin würdest du gehen?
5.) Wie viele Kinder willst du mal haben (wenn überhaupt)? Und wie sollen sie heissen? ;D Oder: Falls du Kinder hättest, wie würdest du sie nicht nennen?^^
6.) 3 Eigenschaften/Äußerlichkeiten die dein Traummann hat/haben muss?
7.) Welches Lied beschreibt gerade am besten deine momentane Stimmung? Oder welches Bild? (Link) 8.)Welche ist deine Lieblingsmahlzeit am Tag?
9.) Nenne eine Sache die du vor deinem Tod unbedingt noch erledigen musst ;)!
10.) Welche Sprachen würdest du gerne noch können?
11.)Wenn du eine Eigenschaft von dir ändern könntest, welche wäre das?

Monday, October 8, 2012

Ombe Hair mit L'Oreal Wild Ombres No. 2

Hi! :)
Am Wochenende habe ich mir spontan in einem kurzen Abstecher bei DM die neuen Wild Ombres Haarfärbungen von L'Oreal angeschaut und mir die Farbe No.2 gekauft.


Ich habe ein YT Video gedreht und mir darin die Haare damit gefärbt. Da die Farben durch meine Kamera und meine Belichtung nie wirklich realitätsgetreu abgebildet werden, poste ich hier noch ein paar Vorher- und Nachherfotos.

Vorher:

Wartezeit nach dem Farbauftrag:

Nachher:

Habe es nicht ganz perfekt hinbekommen, aber so sieht in etwa das Ergebnis aus.

Mein Freund hat mit seinem Schatten meine unteren Haare bedeckt, daher sehen sie dunkler aus.

Mein Video dazu:





Monday, August 13, 2012

Fail und Italien-Bilder

Oh wow, was ein Fail! Bitte lasst uns so tun als würde der letzte Eintrag nicht existieren haha! Das ist ja schon peinlich, direkt nach dem ersten Post zu versagen. :) Die Krankheit des 'Aufschiebens' ist eben hart und unerbittlich. :D *ausrede OFF*

 Whatevs! Neues Thema ;)!

Ich war jetzt einige Wochen in meinem Elternhaus um ein wenig "Urlaub" zu machen. Habe mich von Mama gut bekochen lassen, mit Papa in unserem schönen Garten über Gott und die Welt philosophiert und mit meinen Brüdern gezockt und Filme geguckt. Einige Ausflüge haben wir auch gemacht, aber im Grunde habe ich die meiste Zeit einfach dort weitergelernt und Uni-Kram gemacht. Von unserem Kurzausflug nach Italien, poste ich hier mal ein paar Fotos:

Italien 2012

wunderschöne Landschaften

am See

alte Fassaden am Bootshafen

dolce vita und so ;)

asiatischer Touri aka Muddi :)

eine wirklich schöne Bootstour

Ich liebe Italien! Es ist so schön dort! :) Leider waren wir nur kurz und hektisch dort, aber ich muss unbedingt wieder zurück für längere Zeit. Naja das sind nur ein paar kleine Eindrücke, kann ja nicht alles hier hochladen. Aber schön, nicht wahr?^^

Morgen fahre ich aber wahrscheinlich wieder nach Frankfurt zurück. Es wird Zeit meinen Freund wieder zu terrorisieren ;)! Dieses Wochenende besucht mich auch eine Freundin und ich werde versuchen ein bisschen unsere Zeit zu dokumentieren und hier zu posten. Vielleicht drehen wir auch ein Video zusammen...mal sehen! :)

Bis zum nächsten Post!



Monday, July 2, 2012

7 Tage - 7 Blogposts : TAG 1!

Ich weiss, es kommt ein wenig unerwartet, aber ich habe ganz plötzlich den Drang gehabt zu schreiben. Dieser Blog war jetzt ewig versunken in einer Art Winterschlaf (Sommerschlaf?) und auf einmal haben meine Finger gekribbelt. :)Verstehe diese Launen auch nicht. Und doch freut mich sowas jedesmal, weil ich diese Krankheit habe in der man ständig Dinge, die man eigentlich tun will, aufschiebt. Es bestimmt mein ganzes Leben, und wenn ich eine Sache an mir ändern könnte, dann wäre es dieses blöde Aufschieben! Es hat natürlich irgendwelche unnötigen Gründe. Vor allem eine Art Perfektionismus? Bzw die Angst davor etwas nicht gut genug zu machen! Und daher sich lieber erstmal mental "darauf vorzubereiten", was im Endeffekt bedeutet, es einfach doch nicht zu tun.

Whatever, jedenfalls habe ich mir jetzt als Challenge vorgenommen, jeden Tag in dieser Woche einen Blogpost zu verfassen. Ganz random und ohne Anspruch auf besondere Qualität (sowohl inhaltlich als auch was die richtige Rechtschreibung und Grammatik betrifft). Denn sonst schaltet sich wieder diese eben angesprochene "Angst" ein ;)!

Ok, also los gehts ;)! Worüber könnte ich heute meinen uninteressanten Senf dazugeben?

Ich habe ja vor kurzem wieder angefangen Videos zu drehen. Schon ein komisches Gefühl, nach so langer Zeit! Es macht Spaß und doch habe ich dabei unterbewusst so einen seltsamen Druck auf mir lasten. Und zwar die Angst davor schon wieder abzutauchen und keine Routine zu finden beim Videodrehen. Total dämlich, aber es ist so typisch ich! Auch die Themenwahl stellt sich als unerwartet kompliziert heraus! Mittlerweile habe ich gar nicht so viele Ideen, wie ich zuvor mal gedacht habe! Immer diese nervigen Gedanken, dass man vielleicht etwas dreht, was keine Sau interessiert! Ich habe das Gefühl, dass ich mich immer wieder selbst am Kragen packen muss und mir immer wieder bewusst werden muss, dass YT MIR Spaß machen muss (weil das sonst keinen Sinn macht!). Und dass man nicht jedem gefallen kann (das weiss zwar jedes Kind, aber unterbewusst ist es schwerer danach zu leben, als ich dachte!). Wenn jemand dein Video blöd findet, dann ist es eben so. Wenn ich so denken könnte, dann wäre das alles definitiv viel einfacher für mich. Nicht falsch verstehen, es macht schon Spaß! Sehr sogar! Aber immer diese nervigen Gedanken, ich bin es leid! :D Ich wünschte ich wäre nicht so ein grübelnder Mensch hehe!

Auch noch zum Thema Youtube Videos: Ich selber komme kaum noch dazu Beauty Videos zu schauen. Abgesehen davon, dass ich nicht so viel Zeit dafür finde (denn ich muss die spärliche Freizeit auch noch auf meine Serien und andere Hobbies, sowie Familie und Freunde verteilen (blahblah ich weiss!)), liegt das teilweise (und das ist mir erst heute in den Sinn gekommen!) daran dass ich nicht so viel Geld habe! Haha!

Ich bin nämlich ein Mensch der auch ungern Window-Shopping geht. Ohne Geld in der Tasche, you know! Und YT Videos haben ja einen noch stärkeren Effekt, weil man ständig angefixt wird (lustiges Wort übrigens! Fand das anfangs so strange, doch es ist mittlerweile in meinen Wortschatz nahtlos eingeflossen! lol). Bei mir ist das dann so: Aus den Augen, aus dem Sinn! Was ich nicht weiss, macht mich nicht heiss und so hahaha! Daher bin ich (glücklicherweise) auf eine andere Art der Videos gestossen. Und zwar auf die everyday follow-me-around-style Vlogs sowie auf die, so creepy es auch klingen mag, "Familien-Vlogs" in der Eltern ihre Babies beim aufwachsen dokumentieren. Ok das klingt wirklich crazy und beunruhigend, aber es ist total harmlos! Or is it? ;D

Diejenigen, die mich ein wenig kennen, wissen dass ich die Vlogs von Judy und Benji liebe (itsjudyslife)! Mein Freund konnte das nie verstehen, wenn ich ihn zwingen wollte mit mir sowas anzusehen. "Was interessiert mich das Leben von irgendwelchen Fremden?" - Und das ist es doch gerade! Einfach zu sehen, wie andere Menschen "wie du und ich" leben, was sie täglich so machen, was sie kochen, was sie denken. Ich finde sowas total interessant! Ich brauch nicht zu wissen, wie Paris Hilton lebt. Oder mit wem sich Lindsay Lohan was durch die Nase zieht ;D! So "Otto-Normal-Menschen" beobachten durch Youtube! Solche mit denen man sich eben identifizieren kann. Das finde ich total spannend und macht mir wirklich großen Spaß. :)

Dazu kommt noch das "exotische", wenn diese Menschen eben woanders leben. Einfach zu wissen wie Mensche leben, die sich auf einem anderen Punkt auf der Erdkugel befinden. Und dabei eigentlich immer zu merken, dass man sich trotz vieler Unterschiede sehr ähnelt! :)

Judy und Benji sind wirklich so liebenswert und witzig! Man hat das Gefühl sie zu kennen und mit ihnen befreundet zu sein (creepy, i know!). Ich weiss schon gar nicht mehr was ich ohne ihre Vlogs machen würde. Wenn ich mal einen schlechten Tag hatte, weiss ich immer dass mich eins ihrer Videos aufmuntern wird!

Simon und Martina gehören auch zu meinen daily must-views (simonandmartina)! Wer sie nicht kennt, dem kann ich nur empfehlen bei ihnen mal reinzuschalten. Es handelt sich bei ihnen um ein junges Ehepaar aus Canada, die nach Korea gezogen sind um dort Englisch zu unterrichten. Nebenbei haben sie für ihre Familie und Freunde in der Heimat Videos auf YT geladen, damit diese sich eine Vorstellung davon machen konnten, was in einem so "exotischen" Land wie Korea abgeht. Diese Videos haben sich so rentiert, bzw. Simon und Martina haben so einen großen Erfolg damit gehabt, dass sie ihren Lehrberuf aufgeben konnten und nur noch Videos hochladen um ihr Leben zu finanzieren. Dabei decken sie eine ganze Bandbreite an verschiedenen interessanten korea-bezogenen Videothemen ab.

Wer sich für Kpop (koreanische Popmusik) interessiert, der ist bei ihnen gut aufgehoben. Aber auch das Land, die Leute und die örtliche Küche werden regelmäßig thematisiert. Dieses "flippige" Pärchen ist dabei so witzig und liebenswert! Allein weil sie so sympathisch sind, sind die Videos für mich so sehenswert! Und ihr kleiner Hund Spudgy ist dazu noch der Zucker obendrauf!

Die "Familien-Vlogs", wie ich sie genannt habe, aus Mangel einer trefferenden Bezeichnung, gesellen sich auch zum random everyday life Video-Thema und befriedigen, so vermute ich, meine immer stärker werdenden Muttergefühle? Haha, ok darauf muss man jetzt nicht unbedingt näher eingehen ;)! Wenn die Babies süß sind und am besten halb asiatisch (wieder, weil ich mich dann noch besser mit ihnen identifizieren kann), bin ich direkt interessiert und drücke auf den Abonnieren-Button. Vielleicht lassen mich solche Videos meine eigene Kindheit zu einem gewissen Grad noch einmal erleben! :) Auch finde ich es total interessant, wie kleine Kinder und Babies sich entwickeln. In den ersten Lebensjahren ist sowas ja total auffällig und spannend! Und das bilinguale Aufwachsen in einer gemischten Familie ist auch mehr als interessant und erinnert mich an meine eigene Kindheit. Meine Must-Sees sind Nina (geofg) und Ellie (HannahinJapana). Einfach nur Liebe! :D Wenn einer so ähnliche Kanäle kennt, unbedingt her damit!

So, meine Mutter hat mich eben zwei Stunden lang am Telefon gehabt und es ist fast Mitternacht! :) Der erste Blogpost ist damit (glaube ich?) geschrieben, ich hoffe es hat zumindest ein wenig Sinn gemacht. Mal sehen ob ich die nächsten Tage auch durchhalte!

Gute Nacht! :)

Monday, January 30, 2012

So random Baby...



Rhododendron April Snow
Dieser Rhododenron, heisst passend zu den schneeweissen Blüten "April Snow". Er blüht im Monat April und hat eine gute Winterhärte. Das habe ich eben auf Google gefunden und bin quite pleased ;). Meinen Usernamen habe ich aber damals nicht aus diesem Grund gewählt. Ich habe im April Geburtstag und wollte dass "April" in meinem Namen auftaucht. Und da ich damals, wie auch jetzt noch, sehr gerne koreanische (und japanische) Filme und Serien angeschaut habe, schnappte ich durch Zufall den Namen "April Snow" auf, der Titel eines koreanischen Liebesfilms, der im Jahre 2005 erschien.
Den Gedanken an Schnee der im April fällt, fand ich irgendwie romantisch. Und ohne weitere Überlegungen hatte ich mich dann dafür entschieden :) Ziemlich random/wayne aber letztens ist mir eingefallen, dass ich diesen namensgebenden Film niemals angeschaut habe. 


April Snow (2005)
Habe mir vorgenommen mir ihn just-for-fun anzusehen, wenn ich mal einen Abend der totalen Langeweile habe :)! In der Beschreibung geht es um einen Mann und eine Frau, die sich im Krankenhaus treffen, als ihre jeweiligen Partner (zusammen) durch einen Unfall ums Leben gekommen sind. Sie finden schliesslich heraus, dass die verstorbenen Partner eine Affäre miteinander hatten, von der sie nie was geahnt hatten. Als sie sich gegenseitig beim Überwinden des Verlusts ihrer Geliebten helfen, kommen sie sich schliesslich näher...

Klingt ziemlich kitschig, oder? Naja was solls, ich habe durchaus Phasen, in denen ich mir so etwas gerne angucke ;)! Generell schaue ich mir eigentlich alles gerne an, so lange es gut gemacht ist. Ich kann mir nicht NUR Action, oder NUR Psychothriller etc. anschauen. Eine gute Mischung und genug Abwechslung ist für mich immer wichtig. Genauso wie ich mir sehr viele Musikrichtungen anhöre. Ich kann nicht NUR Pop oder RNB anhören...manchmal muss es auch Rock, Klassik oder etwas anderes sein ;)! Über den Spruch "eigentlich alles - ist kein Musikgeschmack" kann ich nur lachen. ;) Mein Freund ist manchmal geschockt darüber was für Sachen er auf meinem MP3-Player findet. Als wir frisch zusammengekommen waren, war es z.B. ein altes KoЯn-Album... ;)

So, und weil fast die einzigen Highlights in meinem Leben Mahlzeiten darstellen, sind hier ein paar leckere Momentaufnahmen der letzten Tage ;)


Habe spontan beschlossen Mira's Gemüselasagne nachzukochen. Was für mich mal was Neues war, da ich eigentlich (was heisst eigentlich?! niemals!) nie was ausschliesslich vegetarisches esse/koche. Aber es ist sehr lecker geworden und ich war auch überrascht wie gut der Hüttenkäse anstatt der Bechamel-Soße funktioniert hat (war nämlich ein wenig skeptisch was das betrifft). Aber war super und wirklich sehr lecker, werde das sicher öfter mal machen. :)

Shweta und ich haben das selbe Gericht bestellt...^^

Ausserdem habe ich vor kurzem das erste Mal persisches Essen gekostet ;)! Hatte schon länger vor mit meinem Freund zu gehen, aber wir haben es einfach immer vergessen. Glücklicherweise sind Shweta & Mira meine Retter in Not und haben mit mir gute 6 1/2 Stunden ein leckeres persisches Restaurant in Frankfurt besetzt. Das Essen war wirklich sehr lecker und ich bereue es kein Foto von meinem Nachtisch gemacht zu haben. Ich hatte zwei verschiedene Eissorten (Glasnudeleis und ein anderes Eis mit Pistazien und Rosenwasser-geschmack), die mal wirklich geschmacks-technisch was völlig Anderes waren, als das was ich gewöhnt bin. Auch sehr lecker und werde es beim nächsten Mal wieder bestellen ;).

Das vegetarische Gericht von Chef Mira... 8D
Und hier noch ein traditioneller Flammkuchen in einem Lokal auf der schönen Berger Straße in Frankfurt. 

come to mama :D!
War hier mit den üblichen Verdächtigen und haben dort Nadine und Nina getroffen zu einer gemütlichen Plauderrunde. Es war wirklich witzig und schön, und hätte von mir aus noch mehrere Stunden weitergehen können. :) Um Nadine zu zitieren, sind das Beste an Youtube wirklich die lieben Menschen, die man kennenlernen kann (sowohl Youtuber als auch Zuschauer). Ich finde nämlich egal wo man lebt, hat man eigentlich immer nur ein begrenztes Umfeld an Menschen, die man kennenlernen kann und aus denen man dann seine Freunde/Bekannte zieht. Aber da draussen gibt es doch theoretisch so viele Menschen, mit denen du dich sehr gut - wenn nicht sogar besser - verstehen kannst als mit den Leuten die dich täglich umgeben.  Durch Youtube habe ich auch Mädels kennengelernt bei denen ich oft denke "Wow, wir könnten Seelenverwandte sein!", aber leider wohnen die oft sehr weit weg... Aber ich bin sehr dankbar für die, die ich kennenlernen und um die ich meinen Freundschaftkreis erweitern konnte ;)! *sappy mode OFF*

Zum Schluss nochmal eine kleine Werbeunterbrechung für meine derzeitige Lieblingsserie Breaking Bad ;)! Habe nämlich gestern die vierte Staffel nochmal mit meinem Freund (diesmal auf Deutsch) angeschaut und bin immer noch der Meinung, dass es augenblicklich keine bessere Serie als diese gibt.


Sie wird sogar auf ARTE ausgestrahlt, und ich finde das sagt auch was über die Qualität der Serie aus, oder etwa nicht? :) Um nicht zuviel zu verraten zitiere ich mal die schlaue Wikipedia, der zufolge es in der Serie um die "Grundidee geht, die Wandlung eines Durchschnittsmenschen zu einem rücksichtslosen Kriminellen zu zeigen"...
Die Charaktere sind brillant und die Handlung authentisch und packend! :) Habe meinem Vater die DVDs zu Weihnachten geschenkt, damit er sich, wenn er gerade wieder im Ausland arbeitet, abends im Falle von Langeweile was Gutes reinziehen kann ;) *werbung OFF*
Von meiner lieben Freundin habe ich vor ein paar Tagen zwei koreanische Schminkprodukte geschenkt bekommen. Freue mich sehr darüber und werde bald eine Review dazu machen! Bis bald!