Monday, December 17, 2012

Ben Nye Banana Luxury Powder

Durch eine meiner Lieblingsyoutuberinnen, Nurberxo, bin ich auf das Ben Nye Banana Powder aufmerksam geworden, als sie es in einem Tweet erwähnte:


Ich habe zwar bereits vorher in Blogs davon gehört/gelesen, unter anderem weil es das Puder sein soll, welches Kim Kardashian benutzt, aber als Nur es in ihrem Tweet begeistert erwähnte, musste ich es haben! Das liegt daran, dass ich Nurs Makeup Favoriten eigentlich immer vertraue. ;) Alle Makeup-Empfehlungen, die ich von ihr habe, haben sich als Favoriten herausgestellt.


Ben Nye Banana Luxury Powder


Das Ben Nye Banana Luxury Powder kommt in einem kleinen Plastikbehälter, der eine drehbare Verschlusskappe hat. Das Puder selbst kommt durch kleine Löcher in der Oberseite, ähnlich denen von Babypuder-Behältern.


Behälteröffnung und Verschlusskappe

Das Banana Powder hat eine gelbliche Färbung, ist jedoch ein Transparentpuder. Auf die Foundation mittels Puderquaste oder Puderpinsel korrekt aufgetupft, mattiert und erhellt es das Gesicht auf eine warme/goldene Weise. Viele Puder können aschfarben/grau rüberkommen. Bei diesem Puder passiert das nicht. :) Wichtig ist, dass man nicht zuviel benutzt und es leicht und gleichmäßig über die gewünschten Gesichtspartien stäubt.


Das Puder selbst

Was ich besonders mag, ist dass das Puder mein Makeup extrem lange intakt hält und es meine Gesichtshaut nochmal einen Tick gleichmäßiger aussehen lässt! Es ist sehr fein gemahlen und wirkt auf dem Gesicht nicht pastig sondern sehr natürlich. Es ist gut für Leute mit gelblichen Untertönen in der Haut. Auch für dunklere Hautfarben ist es sehr gut geeignet! Ich selbst würde mich als NC-25 (MAC) Hautton einschätzen. Wie das Puder auf helleren Hauttypen aussieht, kann ich leider nicht sagen. Es gibt allerdings auch viele andere und hellere Puder aus der gleichen Linie. Leider habe ich keines von denen und kann nichts darüber sagen.

Ich benötige eigentlich kein Puder, da ich sehr trockene Haut habe, aber ich benutze trotzdem welches weil ich finde, dass es die Flüssigfoundation schön versiegelt und ebenmäßiger aussehen lässt. Ich benutze aber immer nur sehr wenig Puder.

Im Sommer und bei höheren Temperaturen (z.B. durch Scheinwerfer) soll das Puder sehr gut standhalten. Da jetzt Winter ist, kann ich das leider nicht bestätigen. Aber ich freue mich schon auf den Sommer und hoffe , dass es mich dann nicht enttäuscht.

Das einzig Negative bis jetzt ist die Benutzung. Man muss aufpassen, dass man nicht zu viel Puder ausschüttet . Ausserdem muss man sich einen kleinen Behälter nehmen (ich nehme immer das, was gerade rumliegt, z.B eine Plastikschale oder einen kleinen Teller) auf den man das Puder schütten und dann mit der Quaste oder dem Pinsel aufnehmen kann. Sonst bin ich bisher sehr zufrieden mit diesem Puder!


Das Puder habe ich bei Makeup.de für 19,60 Euro bestellt. Eventuell kann man es auch irgendwo anders günstiger bekommen! Ich habe mich diesbezüglich nicht informiert.

3 comments :

  1. Interessant. Ich stelle mir den Geruch toll vor, allerdings stehe ich nicht so auf loses Puder, das gibt immer ne kleine Schweinerei und man muss so aufpassen. LG

    ReplyDelete
  2. Danke für das tolle Review! Hab mir grad eine Probe von dem Puder bestellt :) Bin gespannt wie er ist ;) Lg aus Hessen
    http://chloe-beaute-lumineuse.blogspot.de/

    ReplyDelete