Friday, January 3, 2014

FAIL - Mein erstes Mal mit Kaviarnails

Mein erster Versuch mit Kaviarnails war leider nicht so erfolgreich. Hier mein Tutorial bzw. meine Dokumentation des Fails! ;)


1) Das Handwerkszeug: Als Hauptfarbe und Basefarbe: OPI - A Butterfly Moment; die Essence 3D Kaviar Nails Kügelchen, die ich kürzlich in einem Haul gezeigt habe; zum Versiegeln den Essence Studio Nails Better Than Gel Nails Top Coat; ein Deckeleiner Schachtel.


2) Ich entschuldige mich schonmal für meine nicht gerade ansehnlichen Fingernägel im Naturzustand. Meine Hande sind sehr trocken und ich bin gerade im Prozess meine Nägel wieder wachsen zu lassen. :)


3) Die erste dünne Schicht des OPI Nagellackes wurde aufgetragen.


4) Auf den ausgewählten Nagel werden dann laut Verpackungsanleitung die Kaviar Nails Kügelchen ausgeleert. Um die überschüssigen Kügelchen aufzufangen, geschieht dies über dem Pappdeckel. (Für das Foto konnte ich den Prozess leider nicht live fotografieren und habe diesen mit noch unlackierten Nägeln 'gestellt' ;D). Auf den ausgewählten Nagel wird vor dem Ausschütten der Kügelchen noch eine Schicht Nagellack aufgetragen, damit die Kügelchen auch haften!


5) Das Zwischenergebnis ist nicht so berauschend, aber ich tröste mich damit, dass es mein erster Versuch ist. Die Kaviar Nails-Schicht ist nicht so lückenlos wie ich es mir vorgestellt habe. Muss da wohl noch an meiner Technik arbeiten.


6) Im nächsten Schritt wird der Top Coat/ Top Sealer über den "Kaviar-Nagel" gegeben.


7) Und hier auch schon der Moment des 'Fails'/Versagens. Es scheint, dass die Farben der Kügelchen sich durch den Top Coat abgelöst und sich miteinander vermischt haben. Bin in diesem Moment ziemlich enttäuscht :/.


8) Dieses Foto entstand, nach dem der Top Coat fast vollständig getrocknet war. Von weitem oder flüchtig betrachtet, sieht der 'Kaviar Nagel' schon ganz hübsch aus. Der Effekt gefällt mir, nur ist es eben nicht perfekt und die Leuchtkraft der einzelnen Kügelchen ist getrübt durch die Vermischung der Farben. 

Jetzt frage ich mich, was ich falsch gemacht habe. Habe ich zu viel Top Coat-Flüssigkeit verwendet? War dieser bestimmte Top Sealer einfach nicht der richtige? Ich werde noch ein bisschen herumexperimentieren in nächster Zeit und euch dann berichten!

No comments :

Post a Comment