Tuesday, January 14, 2014

Gyoza selbstgemacht!


Als ich letztens mit einer Freundin im Sushi Restaurant Gyoza verspeiste, trauerte ich über die Tatsache, dass man immer nur kleine Portionen Gyoza bestellen kann und die meistens auch nicht so günstig sind (3 kleine Stück Gyoza für ca. 3-4 Euro :/ ). Am liebsten würde ich mich mit Gyoza satt essen können. Und so war die Idee geboren doch selber Gyoza zu machen, in Hülle und Fülle bis die Hose spannt (das tut sie leider sowieso schon haha!).

Es ist wirklich extrem einfach! Da ich die Teigtaschen selbst gemacht habe, hat es ein bisschen länger gedauert, aber wenn man sie im Asiamarkt kauft, dann ist der Auwand sehr gering. Man muss dann quasi nur die Füllung zusammenmischen und in die Teigtaschen einrollen, fertig! Allerdings muss ich sagen, dass das Selbermachen der Taschen in mir eine große Befriedigung ausgelöst hat, haha! Irgendwie kommen die simplen Gyoza einem so noch wertvoller vor. Klar, weil mehr Arbeit drin steckt ;). Achja, den Teig habe ich einen Abend davor gerollt, würde ich ab jetzt immer so machen. Dann hat man am Stück nicht viel zu tun.


Die Füllung kann man sehr schnell herstellen, wer im Haus standardmäßig asiatische Zutaten wie Sake, Reisessig und Soja hat (ein Muss! ;D) , muss fast nur Hackfleisch, Zwiebeln und Knobi einkaufen.


Hier wird die Füllung in die Teigtasche eingeschlagen...Der Teil, der am meisten Spaß macht ;)!


Zu diesem Zeitpunkt habe ich die Herdplatte gestartet und der Hunger ist kaum zu bremsen ;). Wen es interessiert: Das Rezept für die selbstgemachten Gyoza Taschen habe ich von Ochikeron, die Füllung habe ich mir bei Cooking with Dog abgeguckt :)! Beide YouTube Kanäle kann ich generell sehr empfehlen!


Und...das fertige Ergebnis! Es hat wirklich sehr gut geschmeckt und genau wie ich es mir vorgestellt habe! Endlich konnte ich mir mit Gyoza die Plautze vollhauen, bis ich satt war :D! #diekleinenfreudendeslebens

2 comments :

  1. Whuaaa *o*
    Super Idee! Ich lieeeeeebe Gyoza <3

    ReplyDelete
  2. Sieht sehr lecker aus,
    probiere ich morgen gleich mal aus. :)
    Dankeschön :*

    ReplyDelete